DUISBURG segelt - 2018Sehr geehrte Damen und Herren, Liebe Segelfreunde!

Bereits zum zehnten Mal laden die an der Sechs-Seen-Platte ansässigen Segelvereine zu den Duisburger Segeltagen. „Duisburg segelt“ ist ein Aktionswochenende, das in diesem Jahr unter der Schirmherrschaft der Duisburger CDU-Landtagsabgeordneten Petra Vogt den Segelsport auch für interessierte Neulinge erlebbar macht.

Obwohl im Binnenland gelegen, ist Duisburg eine Hochburg des Segelns. Sechs Segelvereine sind hier zu Hause. Zwei segeln in der zweiten Deutschen Bundesliga. Viele Seglerinnen und Segler, die in Duisburg in der Jugendbootsklasse „Optimist“ segeln gelernt haben, starten inzwischen für bei Wettbewerben in ganz Europa.

Kein Wunder, bedeckt doch Wasser gut zehn Prozent der Duisburger Grundfläche. Natürlich tragen der Rhein, die Ruhr und die vielen Hafenanlagen maßgeblich zu diesem hohen Anteil bei, aber eben auch viele „Baggerlöcher“, frühere Auskiesungsflächen, die das Grundwasser geflutet hat und die über die Jahrzehnte renaturiert wurden und heute beliebte Naherholungsgebiete von unschätzbaren Wert darstellen. Und diese von Menschenhand gemachten Seen sind ideale Reviere, um diesen tollen und naturnahen Sport von der Pike auf zu erlernen.

Sie haben nicht nur die Gelegenheit, bei Schnuppersegelangeboten erste eigene Erfahrungen zu machen, sondern können auch bei spannenden Regatten dabei sein, wenn die Stadtmeister gekürt werden oder wenn Mannschaften um den Firmen- oder Schul-Cup segeln. Besonders gern gesehen ist die traditionelle „Oldtimer-Regatta“, der „Laufsteg“ für die schönsten Holzboote verschiedener Klassen.

Die ausrichtenden Vereine bilden auch aus. Man kann quasi vor der Haustür alle notwendigen „Scheine“ erwerben, um auch auf größeren Gewässern segeln zu dürfen. Nutzen Sie die Gelegenheit, diese schöne Seite Duisburgs kennen zu lernen. Wir freuen uns auf Sie.

Ihre Duisburger Segelvereine