18. NRW Schul Cup für Segler

NRW Schulcup 2011 Der Schulcup wurde 1996 von Udo Optenhögel und dem SVNRW ins Leben gerufen und fand 13 Jahre in Folge auf dem Essener Baldeneysee statt. Mit der Etablierung der Veranstaltung „Duisburg-segelt“, wechselte der Austragungsort im Jahre 2009 an die Sechs- Seen Platte. Nachdem in der Vergangenheit verschiedenen Bootsklassen genutzt wurden, haben wir jetzt mit der Yngling–Klassenvereinigung einen Partner gefunden, der uns zum zweiten Mal in Folge gleichwertige Boote zur Verfügung stellt.

Wie der Name Yngling (Jüngling) sagt, eignet sich diese Bootsklasse aufgrund ihrer Segeleigenschaften, um mit zwei Schülern in Begleitung eines Lehrers Wettkämpfe auszutragen. Wegen der erfreulich starken Nachfrage im letzten Jahr und der begrenzten Teilnehmerzahl von 15 Mannschaften, raten wir den Schulen zur frühzeitigen Meldung unter www.svnrw.org. Es wird versucht so viele Läufe zu fahren, dass Jeder gegen Jeden antritt und sich so die Gewinnerschule ermitteln lässt. In diesem Fall ergibt sich der Sieger über das Gesamtklassement. Bei wenig Wind oder anderen Faktoren, die dazu führen, dass ein Sieger nicht eindeutig feststellbar ist, kann es auch zu einem Finallauf kommen.

Um die Siegerschule bei Punktgleichheit mehrere Teams zu ermitteln. Unerwähnt, allerdings wesentlicher Faktor dieser Veranstaltung ist der informelle Austausch von segelbegeisterten Schülern – auch den produktiven Gesprächen der Lehrer über Organisatorisches rund um den Segelsport in der Schule wird Raum gegeben. Mitglieder des Arbeitskreises Schule und Verein sind an den Regattatagen beratend vor Ort. Die Teilnehmer der Veranstaltung kennen sich inzwischen, da viele Teams regelmäßig melden. Ein Indikator für die Ausgewogenheit der Wettkämpfe sind auch die Siegerteams, welche in Duisburg bislang immer wechselten. Wir sind gespannt, welche Schule in diesem Jahr den Pokal in Empfang nehmen wird.

Datum: 08.07.2012 – 10:30 Uhr bis 16.30 Uhr
Ort:DUYC Duisburger Yacht-Club e.V.
Strohweg 4, 47297 Duisburg
www.duyc.de

Zielgruppe: Alle interessierten Schulen in Nordrhein-Westfalen

Zwei Schüler einer Schule, in Begleitung ihres Lehrers, der im Besitz eines Sportbootführerscheins Binnen ist, segeln auf vorhandenen Yngling-Booten um die Schulmeisterschaft in NRW. Ersatzleute und Publikum sind willkommen, Schwimmwesten Pflicht.
Jede Schule kann ein zweites Team mit einem Lehrer und zwei Schülern melden, das dann auf eine Warteliste kommt und bei entsprechender Verfügbarkeit an Booten starten kann.

Kosten: 40,00 € / Team

Ansprechpartner: Ulrich Haase (AK Schule Verein) / schuleundverein@svnrw.org

Meldeschluss: 05.07.2013

» Anmeldung

Schirmherr 2013 – Frank Suchanek

Bildschirmfoto 2013-06-13 um 16.25.17Wir freuen uns im fünften Jahr Frank Suchanek als Schirmherren bei uns zu haben. Frank ist Vorsitzender vom Seglerverband NRW. Hier sein Grußwort.

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Segelfreunde,
 
„Duisburg segelt“ ist in der Fachwelt schon ein Begriff. Die Aktivitäten rund um den Segelsport haben sich in Duisburg auf der Sechs-Seen-Platte etabliert. Um so mehr freue ich mich als Vorsitzender des Segler-Verband Nordrhein-Westfahlen mit seinen mehr als 32.000 in Vereinen organisierter Segelsportler, die Schirmherrschaft für „Duisburg segelt“, zu übernehmen.
Segeln und Surfen sind sehr komplexe Sportarten, die sportliches Geschick, viel Gefühl und räumliches Vorstellungsvermögen erfordern. Sollten diese Sinne bei einem noch nicht voll ausgeprägt sein, so kann man sie beim Segelsport in hervorragender Weise trainieren. Segelnde Kinder sind meist auch gut in der Schule und erfassen komplexe Zusammenhänge besonders gut. Das beweisen auch in besonderem Maße die Erfahrungen mit Schul-Segel-AG´s. Und nun kommt „Duisburg segelt“ und ermöglicht Segelsport zum Anfassen in unmittelbarer Nähe an einem sehr schönen Naherholungsgebiet, der 6-Seen-Platte.
Besonders reizvoll ist, das Schulen sich im Schul-Cup messen können und das der Hochschul-Cup das Potential der segelnden Hochschüler unter Beweis stellt. Firmen messen sich im Firmen-Cup und bei den DSC-Classics messen sich die Klassiker. Alles ist vertreten was Rang und Namen hat.
 
Ich wünsche den Teilnehmern viel Spaß, einen fairen Wettkampf und viel Erfolg.

Den Besuchern wünsche ich interessante Wettkämpfe und gute Gespräche und hoffe, dass sie die Gelegenheit nutzen, über die kompetenten Duisburger Segelvereine, den Weg zum Segeln zu finden.
 

Schirmherr Frank Suchanek
(Seglerverband Nordrhein-Westfahlen, Vorsitzender)

Duisburger Firmencup 2013

firmencupDie Ausschreibung zum Duisburger Firmen Cup 2013 ist nun erhältlich. Bitte >>HIER<< downloaden.

Treffpunkt: 7.7. / 10 Uhr am Duisburger Yacht Club